B+S macht mit secureDEBIT Kartenakzeptanz günstiger - Lastschriftverfahren mit Zahlungsgarantie sichert Kostenvorteile

12.05.2015

Frankfurt am Main, Mai 2015 – Ein neues Angebot von B+S Card Service macht die Akzeptanz von ec-Karten für den Handel günstiger. Die Mineralölbranche geht voran und spart mit dem garantierten Lastschriftverfahren secureDEBIT Kosten bei der Kartenzahlung.

Einfach an der Kasse mit Karte zahlen – viele Deutsche nutzen diese Möglichkeit. Doch was für den Kunden praktisch ist, ist für den Händler vor allem ein Kostenfaktor. Denn für jede Transaktion bezahlt er Gebühren. Wie hoch diese sind, hängt auch davon ab, welches Zahlungsverfahren er anbietet: ob elektronisches Lastschriftverfahren (ELV) oder electronic cash (girocard). Das klassische ELV, bei dem der Kunde durch seine Unterschrift eine Lastschrift autorisiert, enthält für den Handel besonders niedrige Transaktionsgebühren. Der Nachteil: Die Zahlung wird nicht wie beim ec-Verfahren sofort geprüft, Zahlungsausfälle können die Folge sein. Beim ec-Verfahren wird die Zahlung garantiert, dafür zahlt der Händler entsprechend höhere Gebühren. Bislang mussten sich Händler entscheiden, welches Verfahren sie anbieten. Mit secureDEBIT, dem Lastschriftverfahren mit Zahlungsgarantie, kombiniert B+S Card Service die Vorteile beider Verfahren.

„Die Gebühren für Kartenzahlung sind in Bewegung“, erklärt Andreas Stendera, Bereichsleiter Vertrieb bei B+S Card Service. „Als europäisch ausgerichteter Zahlungsdienstleister holen wir für unsere Kunden das Beste raus. Mit secureDEBIT profitieren sie von sicherer Kartenakzeptanz zu günstigen Tarifen.“ Die Erweiterung secureDEBIT.complete mit einheitlichen Entgelten gibt Händlern zudem volle Planungssicherheit bei den anfallenden Gebühren.

Erster Rahmenvertrag mit der Mineralölbranche

Viele Tankstellenbetreiber profitieren ab sofort von secureDEBIT. Nach Verhandlung mit dem UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen und dem Bundesverband Freier Tankstellen (bft) sowie weiteren Mineralölkonzernen hat B+S Card Service einen Rahmenvertrag für die Branche abgeschlossen. „Als traditioneller Partner der Tankstellen im Zahlungsverkehr helfen wir Tankstellenbetreibern mit der Branchenlösung dabei, Kosten zu sparen“, unterstreicht Stendera. Das Angebot des Frankfurter Zahlungsdienstleisters überzeugte dabei auch durch seine hohen Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz. Durch die Vereinbarung können über die Hälfte der Tankstellenbetreiber in Deutschland von den günstigen Entgelten profitieren und dadurch im Schnitt 3.500 Euro pro Jahr und Tankstelle einsparen.

Weitere Informationen zu secureDEBIT und zum Angebot von B+S Card Service erhalten Händler unter www.bs-card-service.de/securedebit.

Illustration

Abbildung 1: Logo secureDEBIT (EPS - für Druck)

Abbildung 2: Logo secureDEBIT (JPG - für Digital)

secureDEBIT von B+S Card Service kombiniert günstige Gebühren und volle Zahlungssicherheit.

Hinweis: Bilder freigegeben für die Verwendung in Print- und Onlinemedien