B+S Kontosplitting

Terminals flexibel nutzen

Mit dieser Funktion lassen sich Zahlungen bereits am Terminal  vom Kassenpersonal einem von bis zu zehn verschiedenen Konten zuweisen. Spätere Umbuchungen und zusätzliche Gebühren gehören damit der Vergangenheit an.

Normalerweise können Zahlungen am Terminal nur einem Konto gutgeschrieben werden. Mit der Funktion "Kontosplitting" können Vertragspartner per Tastendruck, die Leistungen ihres Unternehmens auf verschiedene Bankkonten verteilen ohne hierfür mehrere Terminals nutzen zu müssen. Damit ist die Funktion ideal z.B. für Gemeinschaftspraxen oder –kanzleien, Kfz-Betriebe, Lottoannahmestellen und Kioske.

Die Funktion ermöglicht, Beträge schon am Terminal zuvor definierten Konten zuzuweisen. Dies hilft einerseits bei der Trennung von Geschäftsbereichen und sorgt andererseits für Übersicht in der Abrechnung. Gleichzeitig verringern sich Buchungsaufwand und Kosten, so dass mehr Zeit für das Wesentliche – den Kunden – bleibt.

Vorteile

  • Niedrige Kosten durch Nutzung nur eines Terminals
  • Vermeidung nachträglicher zeitintensiver Umbuchungen und Kosten
  • Mehr Platz am Point of Sale durch die Nutzung nur eines Terminals
  • Einfache Zahlungszuordnung durch Einzelsummenauflistung

Zahlungsarten

  • girocard / electronic cash
  • weitere in Vorbereitung

Besondere Funktionen

  • Hinterlegung von bis zu 10 Bankkonten
  • Einzelauflistung je Gutschriftskonto auf Kassenschnittbeleg deutlich gekennzeichnet
  • Nach Splitkonten getrennte Händlerbelege

Kontosplittingfähige Terminals

  • H5000