B+S allpos / B+S allpos.light

Flexibel und sicher zahlen im Fernabsatz

B+S allpos ermöglicht nationale und internationale Bezahlverfahren im Internet, wie auch im klassischen Versandhandel zu erfassen und abzuwickeln. Ausgereifte Sicherheitsverfahren sorgen dabei für ein Höchstmaß an Zahlungssicherheit.

Ob Webshop, Telefon, Fax oder Mail - passend zu jedem möglichen Bestellweg lässt sich die leistungsfähige Zahlschnittstelle über ihren modularen Aufbau einrichten. Entsprechend dem Transaktionsvolumen kann zwischen dem umfassenden Standardpaket und der kostengünstigen light-Variante gewählt werden. Einen stets optimalen Überblick über alle Zahlungstransaktionen bietet Händlern der komfortable Administrationsbereich. Für zusätzlich Transparenz sorgen darüber hinaus verschiedene integrierte Statistikfunktionen.

Selbstverständlich ist die Payment Lösung mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel und lässt sich unkompliziert in Warenwirtschafts-, CRM- und Shopsysteme wie xt:Commerce, Veyton, osCommerce, Magento oder OXID eShop integrieren. Zu Details der Anbindung in den verschiedenen Versionen der Shopsysteme steht Ihnen unser technischer Service gern Rede und Antwort. Gleichzeitig ist eine vollständige optische Anpassung an die Bezahlseiten des Webshops möglich.

Vorteile

  • Breite Akzeptanz bekannter Zahlungsarten
  • Abrechnungsmöglichkeit für zahlreiche Währungen
  • Hochkompatibel zu allen gängigen Buchungs- und Shopsystemen
  • Ausgereifte Sicherheitstechnologien, hohe Zahlungssicherheit und Datenschutz
  • Bedarfsgerechte Installation
  • Einfache Administration bei maximaler Transparenz

Sicherheit

Standardmäßig entspricht die Softwarelösung höchsten Online-Sicherheitsstandards gegen Betrugsversuche. Beispielsweise ist sie nach den strengen Richtlinien aller namhaften Kreditkartenorganisationen PCI DSS zertifiziert. Zudem sind auch Kunden- und Transaktionsdaten durch komplexe Verschlüsselungsmechanismen gesichert. Um über die B+S Prüfroutinen und Verfahren hinaus die Zahlungssicherheit zu erhöhen, können Händler individuell Sicherheitsmaßnahmen festlegen. So ist es möglich, IP-Adresskontrollen einzurichten, Anschriftsangaben zu verifizieren oder eigene Blacklists anzulegen.

Zahlungsarten

Kunden stehen folgende etablierte Kredit- und Debitzahlungsverfahren zur Verfügung: Visa, MasterCard, JCB, American Express, Diners Club, Maestro, giropay, Lastschriftverfahren, PostCard und EPS.